Brommybrücke

Entwurf für den Wiederaufbau der Brommybrücke

Die Brommybrücke (1906) wurde während des Zweiten Weltkrieges durch die Nazis zerstört, um den Vormarsch der Roten Armee zu verlangsamen.
Heute zu sehen ist ein Brückenpfeiler Restfundament neben dem Spindler und Klatt.

Wann wird die einstige Eisenbahnbrücke zur Eventbrücke?
Mit 2700 m2 Nutzfläche (96 Meter Länge und 18 Meter Breite) bietet sie Platz für zwei Eventbühnen. Kleinere Veranstaltungen, sowie Fashionevents, Preisverleihungen, Konzerte und Diskussionspräsentationen könnten dort auf bis zu 1000 Sitzplätzen stattfinden.
Desweiteren gibt es Büroräume, Backstagebereiche und ein Restaurant, die sich in den "Zähnen" der Brücke befinden.

Zum Lächeln ansteckend wird sie Berlin ein neues Wahrzeichen geben.